Rückschau

OSB-Sängertag vom 18. September 2016

von links nach rechts:

Der neue OSB-Vorstand: Ralf Stegen, Martin Zurborg, Dietmar Raczek, Ralf Koch, Josef Schnaak, Christina Lange, Gerhard Brunken, Helmut Meyer, Hans-Jürgen Kutscha

Positiver Rückblick auf zwei Großveranstaltungen -

Oldenburgischer Sängerbund sieht sich für die Zukunft gut aufgestellt

Mit einem facettenreichen Auszug ihres Repertoires begrüßte der Gemischte Chor Einigkeit Oldenburg-Donnerschwee die Gäste des diesjährigen Sängertages des Oldenburgischen Sängerbundes im Stadt-Hotel Eversten in Oldenburg. Der Sängerbund ist die Dachorganisation für rund 170 Chöre mit 5.400 aktiven und weiteren 2.500 fördernden Mitgliedern im Gebiet des Oldenburger Landes.

In einem Rückblick auf die vergangenen zwei Jahre legte Präsident Gerhard Brunken in seinem Vorstandsbericht Zahlen und Fakten offen.

Besonderes Augenmerk richtete er dabei auf die wechselnde Zahl der Mitglieds-chöre. Obwohl sieben Chöre sich aus Altersgründen aufgelöst hatten, sind doch auch sechs neue Chöre hinzugekommen. Darüber hinaus wurden Gespräche mit weiteren Sängerbünden und –kreisen geführt.

Als erfolgreiches Aushängeschild der hiesigen Chorlandschaft erweist sich laut Brunken wieder einmal das Chorfest im Park der Gärten in Bad Zwischenahn. Auch in diesem Jahr konnte eine große Anzahl an teilnehmenden Chören gewonnen werden. Als ebenso positiv ist die große Resonanz an Besuchern an den beiden Festtagen zu bewerten. Das gilt auch für das alle fünf Jahre stattfindende Landeschorfest. 2015 konnten in Westerstede siebzehn Chöre und Chorgemeinschaften mit über 750 Aktiven den interessierten Zuhörern einen Einblick in ihr Repertoire geben. Für das nächste Landeschorfest 2020 steht der Vorstand im Gespräch mit der Gemeinde Bad Zwischenahn.

Bei den anstehenden Neuwahlen wurden der Vizepräsident Josef Schnaak (Essen) sowie der Schatzmeister Ralf Koch (Petersfehn) in ihren Ämtern bestätigt. Als stellvertretender Schriftführer wurde Helmut Meyer aus Westerstede/Torsholt gewählt.

Der Leiter des Musikausschusses Martin Zurborg steht dem OSB nur noch für die nächsten zwei Jahre zur Verfügung. Er übernimmt im November einen zusätzlichen Posten im Chorleiterrat des Chorbandes Niedersachen-Bremen.

Der bisherige Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Emmrich hat sich aufgrund seiner neuen Position als Präsident des Chorverbandes Niedersachsen-Bremen nicht wieder zur Wahl gestellt. Als seine Nachfolgerin wurde Christina Lange, M.A. (Wilhelmshaven) gewählt. Der Vorstand dankt Ferdinand Emmrich für seine jahrelange, erfolgreiche Zusammenarbeit.

Als kommende Veranstaltungen plant der Oldenburgische Sängerbund im 16.September 2017 das Kinder- und Jugendchorfest in Friesoythe sowie das Konzert zum 10-jährigen Jubiläum des OSB-Projektchores am 04.Mai 2018 in Oldenburg. Musikbegeisterte Sängerinnen und Sänger sind dazu herzlich eingeladen?

Der gemischte Chor Einigkeit Oldenburg-Donnerschwee mit seiner Chorleiterin Frau Cornelia Espitalier

Oldenburgischer Sängerbund e.V.
Antonstr. 5
26122 Oldenburg
Telefon: 0441-36169005 0441-36169005
Fax: 0441-508467
E-Mail-Adresse:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oldenburgischer Sängerbund e.V.